0

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

34,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

23,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

30,00 €
inkl. MwSt.

"Ravensburg wimmelt" bei uns erhäl…

Sie finden "Ravensburg wimmelt" nicht mehr?
Es ist bei uns noch vorrätig!
Sie dürfen es sich gerne in den Warenkorb packen und wir legen es Ihnen zurück.
Oder mailen Sie uns oder rufen Sie an.

Ausstellung Bilder Brigitte Meßmer

Aktuell haben wir Bilder von Brigitte Meßmer aus Friedrichshafen bei uns als Ausstellung in unserer Buchhandlung.
Sie war tatsächlich auch die erste Künstlerin, die bei Anna Rahm kurz nach der Eröffnung ausgestellt hat.

Literaturhaus im Grünen

Kennt ihr das Literaturhaus im Grünen?

Ein tolles spannendes Projekt von Veronika Fischer aus Konstanz.

Und das tolle daran: Anna ist dabeihier klicken für Video

Eva Pietzcker - japanische Holzdrucke waren…

Die Ausstellung mit Frau Pietzcker ist jetzt leider beendet. Wir haben uns gefreut, dass so viele von euch die Bilder bestaunt und bewundert haben.
Auch wenn die Bilder jetzt nicht mehr an den Wänden hängen, die Postkarten von Frau Pietzcker sind natürlich Dauerbrenner und immer bei uns zu finden. Außerdem könnt Ihr die Holzdrucke immer noch in einem Buch bestaunen, auch das immer bei…

Proteste von Frauen in Belarus

Im Blick: Proteste von Frauen in Belarus – Lesung aus Tagebüchern und Texten mit Jutta Klawuhn und Anna Rahm und Musik von Michael Moravek am 28. April

Einen Abend über die Frauen der Oppositionsbewegung in Belarus veranstaltet das Frauennetzwerk Ravensburg am 28. April um 19 Uhr im Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg.

Anmeldung und weitere Informationen unter…

Deutscher Buchhandlungspreis 2021 und ausgez…

Wir sind ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2021 und gleichzeitig ausgezeichneter Lesepartner 2021 in Baden-Württemberg!!

Wir sind der Meinung: "Das ist Spitze!" und bedanken uns bei:

unseren Kunden, den Unabhängigen Verlagen, den Verlagsvertretern, den Lieferanten und bei den Fahrern, die nachts unterwegs sind, für Sie und für uns. Bei allen Verlagen, die in dieser schwierigen Zeit mit Ideen und Veränderungen mitgewirkt…

Tipp des Monats

 
Die Verteidigung der Poesie in Zeiten dauernden Exils

Die Verteidigung der Poesie in Zeiten dauernden Exils

von Hapeyeva, Volha

Zum Artikel

14,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb

Giorgia ist eine gute Schauspielerin. Wahrscheinlich sogar ZU gut. Bei ihr verschwimmen Realität und Rolle, bis sie eines vom anderen nicht mehr trennen kann. Nach dem unvermeidlichen Zusammenbruch, hecken ihr Freund und ihr Regisseur einen Plan aus. Wieso Giorgia nicht die Rolle ihres Lebens auf den Leib schreiben. Doch wie weit geht die Liebe und wann fängt die Manipulation an?  

Rio de Janeiro, 2014. Die Fußballweltmeisterschaft wird in Brasilien ausgetragen, die Olympischen Spiele 2016 werden folgen. Eine Atmosphäre voller Hoffnung und Euphorie prägt die Stadt. Júlia, eine junge Architektin, ist beauftragt, ein Projekt für das große Sportereignis zu realisieren. Kurz vor ihrer Präsentation im Rathaus läuft die begeisterte Joggerin zum berühmten Aussichtspunkt Vista Chinesa. Plötzlich spürt sie eine Waffe am Kopf und wird in die Tiefen des Regenwaldes gezwungen.

Ein Haus im Süden, woanders sein und doch bei sich, das ist ein Traum, den viele träumen. Wer aber dann wirklich so ein Haus hat, hat andere Träume, Träume von ... ja, vielleicht von Ferien? Axel Hacke erzählt in Ein Haus für viele Sommer von der Magie eines Ortes, an dem man eigentlich nicht sein müsste, aber doch unbedingt sein will.

Eine junge Frau besucht zum ersten Mal in ihrem Leben ein klassisches Konzert und schläft mittendrin ein. Später bemerkt sie, dass es sich um Brahms »Wiegenlied« gehandelt hat - war sie vielleicht gar die einzige Person im Saal, die die Musik wirklich gehört hat? Eine ältere Frau sinniert über die ihrer Meinung nach zu Unrecht aufgegebene Praxis der Schrumpfköpfe - wie gerne würde sie zwölf Schrumpfköpfe ihrer Ahnen in einer Eierschachtel aufbewahren und sie gebührend erinnern.

Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den Menschen, die für sie zählten, erlebt ihre Bedrückung und ihren Eigensinn. Seine Suche führt ihn zu einer völkischen Gemeinschaft auf dem Land - und zu einem jungen Mädchen, das in ihm den Großvater und in dem er die Enkelin sieht. Ihre Welten könnten nicht fremder sein. Er ringt um sie.

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2022 in der Kategorie Übersetzungen.

05.10.2219:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Am Mittwoch den 5. Oktober 2022 besucht uns Eva Menasse mit ihrem neuesten Buch "Dunkelblum" in Ravensburg. Die Lesung und das Gespräch finden in der Werkhalle in Ravensburg statt.   Jeder schweigt von etwas anderem.