0

Don Juan und ...

20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783903110762
Sprache: Deutsch
Umfang: 130 S.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Der passionierte Bohémien, Kunstsammler, Autor und Erotomane Henri-Pierre Roché war in frühen Jahren als intensiver Beobachter in den Künstlerkreisen der Pariser, Berliner, Münchner und Wiener Avantgarde heimisch: In Wien zog er 1903 mit Peter Altenberg um die Häuser, in New York war er 2017 mit Marcel Duchamp und Beatrice Wood Herausgeber des Dada-Magazins The Blind Man. Stilistisch wandelt das Buch in 28 Episoden zwischen unterschiedlichen Genres auf der Suche nach dem ewigen Unbekannten: Detailversessen werden dem Don Juan-Stoff weitere Facetten entlockt und ein großes Thema der Weltliteratur wird ins 20. Jahrhundert überführt - wiederentdeckt und übersetzt von Dörte Lyssewski!

Autorenportrait

Henri-Pierre Roché (1879-1959), französischer Schriftsteller und Kunstsammler; war mit Duchamp, Picabia, Brancusi, Picasso, Man Ray, Dubuffet, Wols, Gertrude Stein und vielen anderen befreundet. 1920 beginnt Henri-Pierre Roché die Affäre mit Helen Hessel, der Frau seines besten Freundes Franz. Wiederholt liest er den beiden aus dem Manuskript "Don Juan" vor, das Franz ins Deutsche übersetzen soll, mit einem Vorwort von Helen ... Mehr als dreißig Jahre später verarbeitet Roché die Dreiecksgeschichte in seinem Roman "Jules und Jim", der nach dem Tod des Autors durch François Truffauts Verfilmung berühmt werden wird. Hundert Jahre nach der französischen Ausgabe erscheint Rochés "Don Juan" zum ersten Mal in deutscher Übersetzung.

Weitere Artikel vom Autor "Roché, Henri-Pierre"

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

12,00 €
inkl. MwSt.
Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Hauptwerk vor 1945"

Alle Artikel anzeigen