0

Buchtipps - Bilderbuch

Rosie Rosin träumte davon, eine großartige Ingenieurin zu werden. Wo manche Leute Müll sehen, sieht Rosie Inspiration. Nachts allein in ihrem Zimmer konstruiert die schüchterne Rosie großartige Erfindungen aus Kleinigkeiten. Hotdog-Automaten, Helium-Hosen, Käse-Helikopter und vieles mehr.

Die 100 Jährige Geschichte eines Hauses in Brandenburg und seiner Bewohner. Ein Ruine wird wieder zum Leben erweckt und Ihre abwechslungsreiche Geschichte mit zarten ausdrucksstarken Bildern kindgerecht und warmherzig erzählt. Am Stadtrand von Berlin lebte in dem Haus die jüdische Familie Alexander, sie musste fliehen, als die Nazis die Macht übernahmen. Das Haus wurde der Gestapo besetzt und verkauft.