Nelkenblatt

Die junge türkische Studentin Pina fängt als Betreuerin bei der alten und kranken Elsa an zu arbeiten.
Im Lauf der Zeit freunden sich die beiden so unterschiedlichen Frauen an. Sie erzählen sich von ihren Männern, ihren Lebenswegen und ihren Freuden. Von den negativen Dingen möchte Elsa nichts mehr hören, dafür sei ihr Herz zu schwach, meint sie. So deutet Pina oft nur an, wie sie das Studium abbrechen musste, ihren Gefängnisaufenthalt und ihre Flucht nach Deutschland und wir erahnen ihren schweren Weg ins Exil.
Geprägt ist das Verhältnis der beiden von einer immer größer werdenden Zuneigung und Pina begleitet Elsa bis an ihr Lebensende.
Yusuf Yesilöz gelingt es mit diesem Roman nicht nur, eine Freundschaft zweier starker Frauen zu beschreiben, sondern zugleich die Selbstbestimmung der alten Elsa, die sich und ihren Körper zu gut kennt, um auf die mutmachenden Aussagen ihrer Tochter Lucia und Pinas einzugehen.

Yesilöz, Yusuf
Limmat Verlag
ISBN/EAN: 9783039260126
29,00 € (inkl. MwSt.)